(010) Bobby – der liebe gutmütige Kater sucht ruhiges Zuhause mit Freigang

   7. März 2020

Ich bin ein lieber und gutmütiger Kater namens Bobby Bobtail. Ich bin ziemlich schüchtern und verstecke mich vor Fremden. Ich habe einen Großteil meines Lebens draussen verbracht und laute Geräusche erschrecken mich sehr. Ich suche daher ein ruhiges Pärchen ohne Kinder.

Ich fühle mich in meiner Pflegestelle sehr wohl und bin mir sicher, das ich mich in meinem neuen Zuhause, ebenfalls pudelwohl fühlen werde. Meinen Namen habe ich der Tatsache zu verdanken, dass ich keinen Schwanz mehr habe, aber das stört mich überhaupt nicht. Zu meimem Glück brauche ich einen gefahrlosen Zugang zum Freien.

Bobby Bobtail ist ca. 2-3 Jahre alt und selbstverständlich kastriert, geimpft und gechipt.

Wenn du dich in meine Kulleraugen verliebt hast,
melde dich bitte bei Frau Hallwass unter : 0201-731114


(009) Betty die Britische

   

Ich bin Betty und ein süßes Katzenmädchen, das total unkompliziert und verspielt ist. In mir steckt ein wenig Britisch Kurzhaarkatze . Ich bin neugierig, intelligent und habe viel zu erzählen. Ich möchte immer mit dabei sein und keine Tür oder Schublade ist vor mir sicher.

Ich würde mich freuen eine neue Familie zu finden, vielleicht mit Kindern die älter als 6 Jahre alt sind. Ich freue mich immer darüber, wenn sich jemand mit mir beschäftigt, da ich noch sehr jung bin (unter einem Jahr).

Ich würde mich sehr über Freigang freuen, denn sonst bin ich nicht richtig ausgelastet, daher kommt reine Wohnungshaltung für mich nicht in Frage. Wichtig ist mir ein gefahrloser Zugang nach draussen, am besten fernab von Hauptstrassen.

Betty ist selbstverständlich kastriert, geimpft, entwurmt, und gechipt!
Die Abgabe erfolgt nur mit Schutzvertrag und einem netten Kennenlernen vorab.

Bei Interesse melden Sie sich bitte telefonisch an:
Frau Hallwass, 0201-731114


Bärchen und Zorro, 2 Notfellchen sind dicke Freunde

   3. Dezember 2018

Bärchen und Zorro haben sich auf der Pflegestelle kennengelernt und sind seitdem nur noch im Doppelpack unterwegs.
Beide haben Handicaps :
Bärchen, der knuddelige Grautiger, ist fast blind,
er kann nur auf dem einen Augen schemenhaft etwas erkennen.
Vermutlich hatte er als kleiner Kater Katzenschnupfen ?!?
Trotzdem kommt er damit draußen gut zurecht, denn er ist ein ehemaliger Streuner.
Wenn er jemanden kennt, lässt er sich sehr gern kraulen
und legt sich dabei auch auf den Rücken und zeigt sein Wohlstandsbäuchlein.
Futtern ist nämlich seine Leidenschaft.
Bärchen ist sehr sozial, er beschmust hier auf der Pflegestelle alle Katzen.
Nur drinnen leben möchte er nicht so gern.
Bärchen ist ca. 2 J. alt.
Zorro, sein Handicap ist, dass er langhaarig ist, sich aber nicht anfassen lässt.
Daher muss er 1x/Jahr geschoren werden, denn sonst würde sein langes Haarkleid total verfilzen.
Er ist ca. 3-4 Jahre alt und hat in einer großen Streunerkolonie gelebt.
Auch er ist sehr sozial und verträgt sich mit allen anderen Katzen.
Bärchen und Zorro verbindet eine ganz besondere Freundschaft,
sie spielen und kuscheln zusammen, und schlafen gemeinsam in der Strohkiste.
Auch Zorro möchte nicht mit ins Haus, er schaut mal zum Fenster rein,
läuft aber weg wenn er Menschen sieht.
Beide haben jedoch keinen großen Bewegungsradius, der Garten hat ca. 1000 qm.
Wir wünschen uns sehr, dass die beiden gemeinsam ein schönes, ruhiges Zuhause finden,
sollte dies nicht möglich sein, können sie auch auf der Pflegestelle bleiben.

video-2018-08-31-19-44-14 Zorro Video

Über eine Patenschaft für die beiden würden wir uns natürlich sehr freuen !
Beide Katerchen sind kastriert, geimpft, gechipt und auf FIV und Leukose negativ getestet !
Wer hat ein Herz für die beiden ?

Dann melden Sie sich bitte bei Frau Hallwaß unter: 0201-731114


Bäuchlein kraulen und viel Liebe (Paula) …

   3. Oktober 2018
Paula ist eine ganz liebe und verschmuste Katze und obendrein bildschön.
Leider ist sie aber Fremden gegenüber sehr scheu und versteckt sich immer wenn Besucher kommen.
Sie hat lange Zeit draussen als Streunerin gelebt,
sich aber auf der Pflegestelle zur Kampfschmuserin entwickelt.
Kaum geht das Pflegefrauchen in Richtung Couch, sitzt Paula schon da und möchte gekrault werden.
Und mit im Bett schlafen ist ein „Muss“, aber vorher wird man noch gründlich geputzt.
Paula möchte Einzelprinzessin sein, denn so viel Liebe und Zuwendung möchte sie nicht teilen.
Wir suchen für Paula ein ruhiges Zuhause bei einer Einzelperson oder älterem Ehepaar ohne Kinder !
Vor anderen Katzen und Hunden hat sie Angst !
Paula braucht zu ihrem Glück Freigang in einer eher ländlichen Gegend !
Da sie so schreckhaft ist, kommt es leider vor,
dass sie sich in Gartenhäusern, Schuppen,…versteckt und sich tagelang nicht heraustraut.
Daher ist eine Wohngegend mit lockerer Bebauung vorteilhaft.

Paula ist 5 J. alt, kastriert, geimpft, gechipt und auf FIV und Leukose negativ getestet .
Wenn Sie sich verliebt haben, dann nehmen Sie Kontakt auf mit Frau Hallwaß unter : 0201-731114

Ab dem 01.01.2018 ist der Verein beim Amtsgericht Essen, Reg.-Nr. 2600, unter folgender Anschrift registriert: Am Krausen Bäumchen 49, 45136 Essen