Helfen

Leider ist das Verantwortungsgefühl vieler Menschen ihren Tieren gegenüber nicht so wie wir es in unserer heutigen, aufgeklärten Zeit vermuten würden. Deshalb sind unsere Aktivitäten so unermüdlich und grenzenlos. Tierschutz ist
Idealismus, ehrenamtlich und macht Freude, weil man doch merkt, wie dankbar die Tiere sind.

Mitarbeiten

Wir suchen ständig die tatkräftige Unterstützung von aktiven, ehrenamtlichen Tierfreunden (Sie müssen nicht Mitglied im Katzenschutzbund sein!) für:

Pflegestellen               DRINGEND GESUCHT!

Fahrten: bei denen Katzen von gehbehinderten, älteren und nicht motorisierten Mitgliedern zum Tierarzt gefahren werden müssen

regelmäßige Futterstellenbetreuungen in Ihrer Nähe

Büroarbeiten mit vielfältigen Aufgaben, die auch von daheim erledigt werden
können

Mithilfe beim Aufstellen von Fallen sowie dem Einfangen von Tieren, zwecks
tierärztlicher Behandlung

uvm.

Spenden

Der Katzenschutzbund e.V./Cat-Sitter-Club Essen finanzieren sich ausschließlich aus den jährlichen Mitgliedsbeiträgen, Spenden von Mitgliedern und Spenden von Tierfreunden, die nicht Mitglied im Verein sind. Allein die Kastrationen kosten den Katzenschutzbund jährlich ca. € 35.000,-. Jede Spende ist willkommen, sogar Futterspenden für die Verpflegungsstellen für Wildlinge, zumal eine Spende an uns steuerabzugsfähig ist.

Spendenkonto:
Postbank Essen, IBAN: DE 26 3601 0043 0226 2564 36, BIC: PBNK DE FF XXX
oder
Sparkasse Passau, IBAN: DE 19 7405 0000 0008 8915 17, BIC: BYLADEM1PAS

Vermächtnisse

Katzen im Glück

20170911_164046 Charles und Darwin IMG-20170906-WA0022 Lisa
© Katzenschutzbund e.V./ Cat-Sitter-Club Essen I Büssemstr. 22 I 45276 Essen